Impressum & Kontakt | Datenschutz | info@presserat.at
HOME Presserat

Veranstaltungen

Neben der Selbstkontrolle der Printmedien ist es auch Aufgabe des Österreichischen Presserates, die Pressefreiheit im Allgemeinen zu förderm. Aus diesem Grund lädt der Österreichische Presserat Medienmitarbeiterinnen und Medienmitarbeiter, aber auch interessierte Dritte, zu Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen zu medienspezifischen Themen.



Aktuelle Veranstaltungen:


"When the Prime Minister of Finland got angry with the Public Broadcaster"



Im Jahr 2016 erreichten den finnischen Medienrat zahlreiche Beschwerden wegen eines Berichts über den finnischen Premierminister. Elina Grundström, die Vorsitzende des Medienrats, berichtet über das Verfahren dazu und die Auswirkungen auf den öffentlichen Rundfunk.

Anschließend befragt Alexander Warzilek, Geschäftsführer des Presserats, Grundström zur Lage der Medien in Finnland sowie zum finnischen Finanzierungsmodell des öffentlichen Rundfunks.

Begrüßung: Pirkko Hämäläinen, Botschafterin der Republik Finnland in Österreich, Ständige Vertreterin Finnlands in den UN-Organisationen in Wien


Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.


Datum: Mittwoch, 11.12.2019, 18:00 Uhr

Ort: Presseclub Concordia, Clubraum, Bankgasse 8, 1010 Wien



Diese Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Presseclub Concordia und der Botschaft der Republik Finnland in Österreich.



Media under Pressure: Journallismus in Subsahara-Afrika


Laut aktueller Rangliste der Pressefreiheit wird die Mediensituation in 22 der 48 Staaten Subsahara-Afrikas als "schlecht" oder "sehr schlecht" eingestuft. Angriffe auf Journalisten, willkürliche Verhaftungen und gewaltsames Vorgehen gegen friedliche Proteste stehen auf der Tagesordnung.

Marie-Roger Biloa ist Herausgeberin von mehreren Zeitschriften und TV-Produzentin. Sie moderiert unter anderem das Diskussionsformat "Africa International" auf Okto, zudem ist sie Präsidentin des Thinktanks "Club Millenium" in Paris, der sich zum Ziel gesetzt hat, afrikanische Anliegen zu fördern. Biloa wurde in Kamerun geboren, absolvierte die Diplomatische Akademie in Wien und lebt heute in Paris und Yaounde.

Anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte am 10. Dezember führt Rubina Möhring, Präsidentin von Reporter ohne Grenzen Österreich, ein Gespräch mit Marie-Roger Biloa, um die Entwicklungen in Subsahara-Afrika näher zu beleuchten.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.


Datum: 04.12.2019, 18:30 Uhr

Ort: FHWien der WKW, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien


Die Veranstaltung findet als Kooperation der ISJE-Informationsstelle für Journalismus und Entwicklungspolitik, des Studienbereichs für Journalismus & Medienmanagement der FHWien der WKW, des Presserats und von Reporter ohne Grenzen im Zuge der Reihe "Media under Pressure" statt.


Wir weisen freundlich darauf hin, dass auf dieser Veranstaltung gegebenenfalls Fotografien, Video- und Tonaufnahmen zur Verwendung in verschiedenen Medien (Online, Print) und Publikationen (Online, Print) von Reporter ohne Grenzen Österreich erstellt werden.



Ethik im Sportjournalismus

Anlässlich der Veröffentlichung eines Videos in mehreren Medien, auf dem der nordische Skisportler Max Hauke beim Blutdoping zu sehen ist, diskutiert Alexander Warzilek (Geschäftsführer des Presserats) mit Peter Klimkeit (Sportredakteur bei der "Kleinen Zeitung") über Ethik im Sportjournalismus. In der Diskussion soll nicht nur der aktuelle Fall analysiert, sondern u.a. auch die Frage aufgeworfen werden, ob die Journalistinnen und Journalisten in Österreich ausreichend Distanz zu den Sportlern wahren.

Datum: Der neue Termin wird gesondert bekanntgegeben

Ort: Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.


Frühere Veranstaltungen